Quigley Shoot bedeutet mit Schwarzpulver auf einer Entfernung von 600m einen Eimer zu treffen. Geschossen werden darf mit jeder Waffe/ Modell die für eine Patrone aus der Schwarzpulverära eingerichtet ist, als natürlich auch mit normalen Vorderladerwaffen. Die Visierung hat dem historischen Original zu entsprechen. Das Schiessen findet in Struer (200m Bahn zum Einschiessen) und Ulforg (400m, 600m) in Dänemark statt. Struer liegt ca. 50 km südlich von Hanstholm am Skagarat.
Verantwortlich für den Quigley Shoot sind Thomas Dobert alias Arizona Tom und Tommy Trans aus Struer.
Die Idee mit Schwarzpulver auf 600m zu schiessen enstand bereits 2003, die erste Umsetzung erfolgte 2004. Zum Erstaunen aller trafen die meisten den kleinen Eimer auf 600m obwohl sie ihn gar nicht sahen.
zurück zum Hauptmenü Living History
Email an Thomas Dobert
Tommy Trans und Thomas Dobert
Ausschreibung 2010